Angebote zu "Sensationen" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Kisch, Egon Erwin: Marktplatz der Sensationen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.11.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Marktplatz der Sensationen, Auflage: 2. Auflage von 2019 // 2. Auflage, Autor: Kisch, Egon Erwin, Verlag: Null Papier Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 496, Informationen: Paperback, Gewicht: 517 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Kisch, Egon Erwin: Marktplatz der Sensationen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.11.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Marktplatz der Sensationen, Auflage: 2. Auflage von 2019 // 2. Auflage, Autor: Kisch, Egon Erwin, Verlag: Null Papier Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Romane, Erzählungen, Seiten: 496, Informationen: Paperback, Gewicht: 517 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Robeck, Ulrike: Egon Erwin Kischs 'Marktplatz d...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Egon Erwin Kischs 'Marktplatz der Sensationen', Titelzusatz: Ein semiautobiografisches Debüt im Exil, Autor: Robeck, Ulrike, Verlag: Königshausen & Neumann // Königshausen u. Neumann, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Exilliteratur // Literatur // Kisch // Egon Erwin // Sprachwissenschaft // Linguistik // Deutsch, Rubrik: Literaturwissenschaft // Deutschsprachige, Seiten: 370, Gewicht: 561 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Pidax Historien-Klassiker: Marktplatz der Sensa...
0,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Prag 1910. Für die Redaktion der Zeitung 'Bohemia' hat es schon lange keine Sensation mehr gegeben. Der rasende Reporter Egon Erwin Kisch (Josef Laufer) lechzt geradezu nach einem atemberaubenden Fall. Und er bekommt nicht nur einen, sondern gleich mehrere geliefert! So geht er einer abscheulichen Bluttat in einem gutbürgerlichen Haus nach, betreibt als Landstreicher verkleidet unangenehme Milieustudien im Nachtasyl, bekommt es mit einem tolldreisten Schnorrer zu tun, klärt den Mord an einem Gastwirt und ahnt sogar den ersten Weltkrieg voraus. Ganz nebenbei klärt er noch einen Einbruch auf und untersucht eine mysteriöse Villa. Dabei will er immer alles genau wissen, denn mit Oberflächlichkeiten gibt Kisch sich nicht zufrieden ...

Anbieter: reBuy
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Marktplatz der Sensationen
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Marktplatz der Sensationen ab 9.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Unterhaltung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Marktplatz der Sensationen
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Marktplatz der Sensationen ab 1.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Egon Erwin Kischs Marktplatz der Sensationen
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Egon Erwin Kischs Marktplatz der Sensationen ab 68 € als Taschenbuch: Ein semiautobiografisches Debüt im Exil. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Egon Erwin Kisch: Marktplatz der Sensationen (N...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Egon Erwin Kisch: Marktplatz der Sensationen (Neuerscheinung 2019) ab 1.99 € als epub eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Marktplatz der Sensationen
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fassung in aktueller Rechtschreibung Kisch, der Rasende Reporter, kehrt zurück zu seinen Prager Wurzeln.In 33 Reportagen berichtet er über die Stadt seiner Jugend: Prag. Die Stadt ist noch nicht angekommen, sie trauert sichtlich dem k.u.k nach, während sich ihre Bewohner von den furchtbaren Schrecken der Weltkriege (mal des Ersten, mal des Zweiten) erholen müssen.Eben noch hatten Sie einen Kaiser, nun sind sie eine Republik. - Wer soll sich denn da noch zurechtfinden?So führen manchmal komische, manchmal tragische Ereignisse nicht selten zu Ergebnissen, die heute oftmals grotesk erscheinen. Wenn bspw. die ehemals jungen Journalisten der Tageblätter nun zu Greisen geworden davon schwafeln, dass ja eh schon "alles einmal da gewesen" sei, dann kann der Leser nicht umhin, ihnen auch zähneknirschend recht zu geben. Lernt der Mensch also doch nicht aus der Geschichte?Mit 62 Fußnoten ISBN 978-3-96281-710-7 (Kindle)ISBN 978-3-96281-709-1 (Epub)ISBN 978-3-96281-711-4 (PDF)ISBN 978-3-96281-712-1 (Print)Null Papier Verlag

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot